gtag('event', 'view_item', { "items": [{ "item_id": "6040.20", "item_name": "Reitplatzgewebe PP42 auf Maß", "item_brand": "Vlies & Geotextilien Schumacher", "item_category": "Reitplatz", "item_category2": "Reitplatzgewebe", "price": 72.10 }]});
Schumacher Folien - seit 22 Jahren liefern wir Folien auf Maß in Österreich - 2,5 % Abzug für Zahlung vorab an die SPARKASSE Bremen

Reitplatzgewebe PP42 auf Maß

Seit mehr als 30 Jahren bewährt als wasserdurchlässige, hoch reißfeste sowie zugfeste Trennlage im Reitplatzbau (zwischen Trag- Dränschicht zur Tretschicht aus Sand) - KEINE STOLPERFALLEN da IN EINEM STÜCK gefertigt z. B. 22 x 42 m.
€ 3,50 pro m²
Inhalt: 20.6 Quadratmeter (€ 3,50 pro 1 Quadratmeter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferzeit (DE) 4-14 Arbeitstage (ohne Samstage, Sonntage und Feiertage)

Breite PP42:

Länge:
1 Nachkommastelle möglich
Sie unterschreiten die Mindestlänge von 19,5 m
Sie überschreiten die maximale Länge von 200 m
Sie überschreiten unseren Lagerbestand von -40 m
  • 6040.20
  • Das Reitplatzgewebe wird als Sonderanfertigung auf Ihr gewünschtes Maß hergestellt. Lieferung erfolgt gefaltet und aufgerollt auf einer Palette.
  • Unser PP42 benötigt immer einen tragfähigen, verdichtungsfähigen Untergrund, der sich nicht verschiebt oder versackt und überflüssiges Wasser abführt! MUTTERERDE ist kein verdichtungsfähiger Untergrund.
Aufbau: Trag- / Drähnschicht - Reitplatzgewebe - Tretschicht aus Sand Unser PP42... mehr

Aufbau: Trag- / Drähnschicht - Reitplatzgewebe - Tretschicht aus Sand

Unser PP42 Reitplatzgewebe benötigt immer eine Trag- und Drainschicht, die fest trägt und überflüssiges Wasser abführt! Keine MUTTERERDE oder keinen Lehmboden.

  • Das Reitplatzgewebe PP42 dient als Trennlage zwischen der Tretschicht (Reitplatzsand) und der Tragschicht / Dränschicht.
  • Lieferung des Reitplatzgewebes PP42 in einem Stück bis ca. 5000 m2.
  • Polypropylen (PP) unverrottbar ist auch nach über 20 Jahren noch unverwüstlich.
  • Beachten Sie bitte beim Einbau die Empfehlungen der FN/FLL für die Planung und Instandhaltung von Reitplätzen im Freien.
  • Verlegung auf fester, wasserdurchlässiger Trag- / Dränschicht aus Kies oder Schotter mit Körnung 8 bis 32 mm. Kein Ziegelbruch /-mehl, kein Betonrecycling mit Feinanteilen. Natürlich keine Muttererde oder kein starker Lehmboden.
  • Bei größeren Plätzen über 500 m² ist eine Drainage mit Rohren zu empfehlen.
  • Befestigung des Gewebes durch einen Ankergraben der Wasser abführt oder durch Ihre Umrandung erfolgen (Bohlen oder ähnlich) oder durch Haken außerhalb des Platzes.
  • Das PP42 nicht direkt mit Baufahrzeugen befahren. Baufahrzeuge fahren immer auf der mindestens 10 cm dicken Tretschicht.
  • Die Überdeckung mit Reitsand sollte auf Reitplätzen immer mindestens 10 cm betragen; auf Paddocks, Roundpen, Longierzirkel o.ä. mindestens 25 cm. Die Pferde dürfen nicht direkt mit den Hufen auf dem Gewebe laufen.
  • Überschüssiges Gewebe nicht abschneiden (damit es nicht ausfranst), lieber umschlagen und mit eingraben oder z.B. mit einem Heißluftföhn heiß abtrennen.

Keine Stolperfallen da in einem Stück gefertigt, z.B. 42 x 22 m.

  • Geotextil aus 100 % Polypropylen (PP) schwarz
  • Zugfestigkeit 40 kN/m (EN 10319)
  • Reißdehnung MD/CMD 17/15 % (EN13019)
  • Stempeldurchdrückkraft größer 4000 N (EN ISO 12236)
  • Wasserdurchlässig senkrecht zur Ebene 0,029 m/s (EN ISO 11058) = gilt somit als stark wasserdurchlässig laut DIN 18130
  • Wasserdurchlässigkeit 7 l/m²/s  (EN ISO 11058)
  • Charakteristische Öffnungsweite 0,2 mm (EN ISO 12956)
  • Flächengewicht 200 g/m²
  • Aufgrund der hohen Zugfestigkeit wird dieses Geotextil auch in der Wegbefestigung für LKWs oder auch in Trassen des Zugverkehrs eingesetzt.
Weiterführende Links zu "Reitplatzgewebe PP42 auf Maß"
Weitere Informationen zu dem Artikel, hier verfügbare Downloads:
PREVIEW